Samstag, 2. Januar 2016

Meine erste Michael Kors Tasche ♥

Hallo!

Erst einmal: FROHES NEUES JAHR! PROSIT NEUJI JOAR !!! (so sagt man das bei uns im Rheinland, aus der Region wo ich herkomme und lebe)



Zu Weihnachten bekam ich ein großartiges und für mich sehr bedeutsames Geschenk von meinem Freund: Eine Michael Kors - Modell: Selma.

Eine Michael Kors zu besitzen ist schon lange ein Traum von mir.
Klar ist das nur etwas materielles aber ich hätte mir diese bisher absolut nicht leisten könne, denn wer sich damit nur ansatzweise beschäftigt, weiß, dass diese Taschen schon mal so viel kosten, wie ich an Semesterkosten bezahle.
Also kam nur diese Tasche auf den Wunschzettel!
Allerdings habe ich nie gedacht, dass mein Freund den Gedanken hegt mir eine zu Weihnachten zu kaufen.
Als ich es heraus bekam (ja ich bin ein kleiner Spion) war ich total hibbelig und wir beschlossen ins Designer Outlet nach Roermond zu fahren, wo ein MK Shop zu finden ist.

Ich hatte ein klares Budget von meinem Freund und zuerst fand ich wirklich nichts, denn irgendwie meinte es der liebe Gott an diesem Tag nicht gut mit mir. Alle Taschen waren entweder nicht so mein Fall oder eben viel zu teuer, trotz Outlet-Preisen.

Bis ich dann MEINE Tasche entdeckte.
Vorab: Ich hatte ein Schwarz-Verbot von meinem Freund verordnet bekommen, denn er mag kein schwarz an mir. Ja ich weiß: Komisch!
Ich sah also diese Tasche: cognac, perfekte Größe, klassisch, clean, wunderschön! ♥



Ich konnte mein Glück kaum fassen!
Eine andere Frau schien auch interessiert zu sein und somit war mein Wunsch diese Tasche zu bekommen beschlossene Sache.
Da mein Freund froh war, dass es keine schwarze Tasche war willigte er trotz 9,00 € mehr meinem Wunsch ein.
Als wir dann zuhause waren hieß es aber direkt wieder Abschied nehmen, denn sie war ja mein Weihnachtsgeschenk!
Allerdings musste ich vorher ein Foto mit der Tasche machen und sie stolz präsentieren und sie endlich, wenn´auch nur kurz, in meinen Händen halten.


Als der 24.12. gekommen war konnte ich es kaum erwarten meinen Schatz aus der Plastikfolie zu befreien.
Und ja,, Jetzt ist der Schatz mein!!!! ♥

P.S.: Die Tasche war die letzte im Laden. Ich war also zur richtigen Zeit am richtigen Ot.
Das war Schicksal.

Man sollte sich auch über solche Dinge im Leben freuen.
Ich messe die Liebe meines Freundes nicht an der Hochwertigkeit seiner Geschenke, nein, ich messe sie daran, dass er weiß, womit er mich glücklich macht. Ich wäre genau so glücklich gewesen, wenn es nur ein Kuss gewesen wäre.
Für mich zählt, dass er aufmerksam war und mir diesen großen Traum erfüllen wollte. Das alleine zählt!

Man merkt einfach, dass die Tasche qualitativ sehr hochwertig ist. Mit dabei war ein Umhängegurt, den man an den Seiten der Tasche einklemmen kann und die Tasche damit sehr schnell zur Umhängetasche machen kann, denn die Henkel sind so zu kurz um sie über die Schulter tragen zu können. Ist also eine typische Henkeltasche.
Sie wiegt leer gefühlt genau so viel wie eine volle Deichmann Tasche von mir.
Das Leder ist sehr stabil und "steif". Der  Verschluss des Reißverschlusses (ich hoffe ihr wisst was ich meine!) liegt schwer in der Hand und sieht sehr hochwertig aus.
Nirgends ist ein Patzer zu entdecken. Alles ist perfekt!
Ich hatte noch nie eine Tasche, die teurer war als 50,00 €.Aus diesem Grund fällt mir das auch auf.
Aber ich bin mir bei dieser Tasche sicher, dass wenn man sie pflegt und schätzt, sie sicher noch von meinen Kindern getragen werden kann, wenn es da noch Mode ist.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Tag!

Eure,


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen