Samstag, 29. August 2015

Kennt ihr das...?

Hallo ihr Lieben!


Ich habe mich von der Tablettengabe und den Nebenwirkungen eigentlich ganz gut erholt. Für mich heißt es nun wieder lernen, lernen, lernen... Im September sind Klausuren angesagt und die gilt es natürlich zu bestehen.


Aber darum geht es in diesem Post nicht.


Kennt ihr das Gefühl, dass ihr euch alleine fühlt?
Wirklich alleine...
Momentan sieht mein soziales Umfeld eher mager aus. Das liegt nicht an meiner Art (denke ich! ich bin eigentlich eine sehr gute Freundin, wenn man mir auch eine ist!!!), sondern eher an dem Kontakt.
Und ich bin ein Mensch ich brauche Kontakte. Ich brauche Nachrichten, jemandem zum lachen, aber eben auch jemanden, der mir zuhört und mich tröstet, wenn es mir nicht gut geht.
An letzten beiden ist es bei mir immer "gescheitert".
Irgendwie waren die Freunde immer gut genug um mit mir zu lästern, mit mir zu lachen und zu feiern. Aber wie wir alle wissen, ist das Leben nicht immer toll und lustig. Es gibt eben auch Tage, wo es einem nicht gut geht. Egal aus welchen Gründen oder ohne einen solchen.
Mir schlägt sowas sehr schnell auf den Magen.
Ich bin an sich ein sehe taffer Mensch, allerdings auch nur solange, wie es nicht meine Gefühle betrifft. Wenn ich dann wirklich merke, dass ein Mensch nicht in schweren Tagen zu mir steht, dann werde ich ganz schnell sensibel und vergesse, dass es dann eigentlich kein richtiger Freund war.


Machen wir uns nix vor: Freunde werden mit den Jahren sowieso immer weniger.
Wenn ich bedenke, wie viele Freunde ich mit 16 hatte... Da ist die Anzahl an Freunden nun ein Witz gegen.


Und dann ist da noch das total unrealistische... Ich gebe mir die Schuld! Ich lese dann die Nachricht, die ich geschrieben habe oder denke an das was ich gesagt habe und hinterfrage es. Und dann möchte ich dem Menschen immer noch eine und noch eine Chance geben, obwohl sie es eigentlich verspielt haben. Das Thema hatten wir ja schon Mal in einer Kolumne..


Mir fällt es dann einfach schwer etwas zu vergessen. Ich vermisse diese Menschen auch nicht. Es ist mehr ein Mix aus schlechtem Gewissen und Enttäuschung.
lhr kennt das bestimmt.


Ich hoffe, dass ihr wahre Freunde an eurer Seite habt.
Ich wünsche Euch das Beste!

Eure,


Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen