Montag, 30. März 2015

MAC Russian Red Dupe ?

Hallo ihr Lieben,

endlich melde ich mich zurück!

Leider schaffe ich es nur mich in meiner freien Zeit zu melden, die durch das Studium sehr kurz bemessen ist und manchmal gar nicht erst vorhanden ist.
Gestern habe ich meine Hausarbeit zuende geschrieben und heute wird sie dann weggeschickt.
Vor zwei Woche habe ich meine Klausurphase begonnen, die nun Gott sei Dank beendet ist.

Also HELLO AGAIN!

Heute möchte ich euch meine kleine, aber feine Entdeckung präsentieren,

Neues p2 Sortiment

Nach meinen Klausuren brauche ich immer Frustkäufe! Die sind nicht unbedingt schlecht aber einfach wahrlos drauf los gekauft! Ohne zu swatchen, Einfach greifen und kaufen!
Da ich während des Studiums zwar Newsletter bekomme und natürlich auch auf Instagram und Facebook alle Neuigkeiten verfolge bin ich zwar newstechnisch gut dabei, allerdings eher minder informiert. Deswegen war ich erstaunt über die vielen Neuheiten, die mich an der p2 Theke im dm erwarteten.
Unter anderem sprachen mich die matten Lippenstifte (Stife im wahrsten Sinne des Wortes!) an. Ich finde, dass diese Sparte von Lippenprodukt vor wenigen Monaten noch sehr wenig in den Drogerien vertreten war und diese dem Trend um die matten Lippen nicht gerecht werden konnte. In LEs waren die matten Schätzchen schnell vergriffen und MAC ist auf Dauer doch wirklich nicht gerade presiwert!
Umso glücklicher war ich, dass es die Astor Lipbutters nun auch in matten Farben gab und p2 nun auch etwas permanent im Sortiment hatte, was noch etwas günstiger war als die Astor Produkte. Ja ich weiß, ich bin ein kleiner Sparfuchs! :-D

Nun gut, vor lauter Frust habe ich mir also den dunkel roten Lippenstift in der Farbe 020 cayenne aus der p2 Reihe "Long-lasting matte maxi lipstick" mitgenommen... unter anderem!

Als erstes dachte ich: SUUUUPER eine Neuheit, die die alten p2 matte deluxe lipsticks aufgreift!

aber dann....

Erster Eindruck

swatchte ihn und stellte fest, dass er das matte Versprechen nicht direkt hielt. Für mich ist der Lippenstift eher semi-matt - sprich er ist zwar matt aber er trotzdem noch einen leichten glossy Unterton. Mit meinem geliebten p2 matte deluxe lipstick in "i want you" hält er leider nicht mit, denn DER ist matt !

aber dann....

Vergleich mit MAC "RUSSIAN RED" (matte finish)

dachte ich mir: "Julia, vergleich den doch mal mit Russian Red! Der könnte ähnlich sein!" 
Und Mutti hatte irgendwo Recht!

oben: MAC - Russian Red
unten: p2 - long-lasting matte maxi lipstick in 020 cayenne




Den p2 Lippenstift habe ich zwei mal geschichtet, damit er pigmentiert genug ist um ihn mit der tollen russischen Schönheit von MAC zu vergleichen.
Wie ihr seht, ist der MAC Lippenstift einen ticken, aber wirklich nur ein ganz klein wenig dunkler als der von p2. Auch Unterscheiden sie sich etwas in der Textur: MAC ist wirklich matt, wohingegen der p2 Lippenstift wie oben schon gesagt eher semi-matt ist.
Aber das tut dem ganzen keinen Abbruch.

PREIS?

p2 long lasting matte maxi lipstick: 3,5g kosten 2,95€
MAC Lippenstift: 3g kosten 20€

Fazit

Mein Fazit ist, dass der p2 Lippenstift zwar kein 1:1 Dupe ist, allerdings reicht er denjenigen vollkommen, um den Russian Red vielleicht ein mal zu testen, ob die Farbe einem steht oder für diejenigen, deren Geldbeutel ein MAC Einkauf einfach nicht hergibt.
Es muss nicht immer MAC sein, wie man sieht gibt es in der Drogerie auch die ein oder andere Alternative, wo man zwar kleine Abstriche machen muss, allerdings kann man sich dann doppelt freuen über das Produkt - zum einen günstig und zum anderen tolle Qualität trotz kleinem Preis!

Ich drücke euch!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen