Samstag, 17. Januar 2015

Back to the Past? .... Nene besser nicht!

Hallo ihr Lieben! :)
Heute gibt es noch mal was aus meiner Kolumne zu lesen. Habe da ja lange nichts mehr zu gepostet und habe gedacht, dass ich das nun mal wieder nachholen kann.
Meine Hausarbeit liegt zum Glück nun erstmal hinter mir und die nächste steht Mitte Februar wieder an. I'm not amused !!!!
Naja Schluss mit Smalltalk.
Kennt ihr so Tage, wo man einfach so nachdenklich ist, dass man sich selbst fragt wieso? Man denkt dann zurück, was einen so geprägt hat oder was was alles so passiert ist. Manchmal beginnt das bei mir mit einem einfachen Satz, den jemand sagt oder ein bestimmtes Lied, was dann so Erinnerungen wach ruft.
Und dann startet bei mir das Kopfkino, mein Magen zieht sich schrecklich zusammen und die gesprochenen Satzfetzen springen nur so vor meinen Augen hin und her. Und prompt bin ich wieder in der Situation.
Dann frage ich mich wie es wohl wäre, wenn die Situation nicht eingetreten wäre oder anders geschehen wäre. Manchmal passiert es mir dann,dass ich einfach an dieser Situation hängen bleibe. Für eine Minute oder für Stunden. Sie möchte dann einfach nicht verschwinden oder Ruhe geben. Dann beginnt man das ganze zu vergessen oder einfach sich einzubilden, dass es die Erinnerung nicht wert ist. Manchmal ist es aber auch so, dass ich zu dem Zeitpunkt zurück gehen möchte um der Person ein paar zu klatschen, ihr irgendwas anderes zu sagen als ich es tatsächlich getan habe. Aber ganz oft befinde ich es als gut, dass es so ist wie es ist. Klar hätten manche Leute mal eine Schelle verdient aber es hätte höchstwahrscheinlich nichts bewirkt.
Wisst ihr manchmal denke ich an bestimmte Leute und empfinde einfach Hass, so tiefen Hass, dass sich alles in mir zusammenzieht. Es gibt Menschen dort draussen, die es mir schwer gemacht haben und dessen Momente mich manchmal noch ziemlich runterziehen,weil sie mich so bitter enttäuscht haben, dass es niemand mehr gut machen kann. Und dann sehe ich Posts wo diese Personen drauf markiert sind oder Leute mit denen man diese Menschen in Verbindung bringt und es läuft einem eiskalt den Rücken runter. Wieso? Man möchte nichts mehr von diesen Personen hören oder sehen. Wenn sie dir über den Weg laufen würden, würdest du einen großen Bogen um sie machen. Aber wisst ihr was ich machen würde, wenn ich in einer Woche sterben würde? Ich würde jeden dieser Menschen einmal besuchen, alle an einem Tag und mich komplett auskotzen bei denen, was ich mich noch frage und was ich alles noch los werden wollte. Die typischen Wieso-Fragen!
Kennt ihr auch diese Momente? Lasst es mich wissen :)!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen