Mittwoch, 24. September 2014

Gedanken..

Hallo ihr Lieben!

Heute nochmal mit ein paar Gedanken zu diesem Bild:





Wisst ihr Mädels was das wichtigste im Leben ist? STARK SEIN! Wisst ihr wie oft wir schwach sind und Menschen einen Platz in unserem Herzen geben, die ihn nicht verdient haben, weil wir SCHWACH sind. Ich feier Frauen, die knallhart sind. Sie sind unnahbar und zeigen nicht, dass sie etwas berührt. Das habe ich mir vor 2 Jahren auch gedacht. Habe die Leck-mich-am-Arsch Einstellung durchziehen und STARK zu bleiben und ja es hat geklappt. Es gibt so viele Menschen dort draußen, die sich einen Scheiß für einen interessieren aber immer wieder angeben jemanden zu vermissen oder gerne zu haben. Wisst ihr wer euch als einzigste gern hat: Eure Mutter!
Stark sein bedeutet Fassade, Courage und Contenance zu haben! Stark sein bedeutet zu ignorieren und abends im Bett bitterlich zu weinen. Stark sein bedeutet aber auch du selbst sein nur drei- oder viermal so stark, wie du es eigentlich bist, oder eben eigentlich nicht. Seid taff!
Ich bitte euch seid taff und stark! Seid Powerfrauen mit imaginären Superheldenköstum und weint! Weinen heißt Stark sein bis zur Grenze! Stark sein bedeutet nicht gefühllos sein sondern nur temporär.
Stark sein bedeutet los lassen zu können, wenn man merkt, dass es an der Zeit ist jemanden gehen zu lassen. Stark sein bedeutet hoffen, dass das was man frei lässt zu einem zurück kommt. Stark sein heißt aber auch drüber zu stehen, wenn dieser jemand dir für immer fern bleibt und du begreifst, dass er keine Muse in die Situation legt.
Kämpfen ist eine Stärke! Verlieren aber auch.
Vergesst nie, dass "knallhart sein" in der heutigen Gesellschaft ein Kompliment ist. Ich würde mir wünschen, dass ich einige Dingen in meinen Leben nie so nah an mich ran gelassen hätte, und stark geblieben wäre, dann wäre ich jetzt um einige Gedanken ärmer.
An die Mädels, die von sich selbst sagen, dass sie eher zur Kategorie "schwach" gehören. Gebt euch einen Ruck, sagt mal nein oder meldet euch mal nicht bei einer Person, die es sonst auch nie tut. Das ist der Anfang und dann steigert euch.
Stark sein hat nichts mit unsozialem Verhalten zu tun aber eben manchmal auch nichts mit sozialem. Es ist eine Grauzone und das ist gut so.
Seid selbst eine starke Frau, tretet so auf, sodass sich JEDER umsieht und lasst euch von NICHTS und NIEMANDEM aus der Fassung bringen, dann seid ihr auf dem besten Wege eine Powerfrau zu werden, eine starke, taffe, selbstbewusste Frau!
Es wird das Beste sein, glaubt es mir!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen