Dienstag, 29. Juli 2014

MAC "Club" - Dupe, Review, Swatch und AMU ♥

Hallo Beauties,

heute möchte ich euch meinen liebsten aber auch einzigsten MAC - Lidschatten vorstellen.
Es ist der gehypte MAC "Club". ♥

Ich möchte ihn Euch in diesem Beitrag einmal vorstellen, swatchen und mit dem Dupe "C'mon Chameleon" von catrice vergleichen und euch mein Urteil auch zu diesem Lidschatten mitteilen.
Zum Schluss folgt noch ein AMU mit dem MAC "Club".



Hier steht  ihr die beiden Lidschatten.

Anfange möchte ich mit dem Dupe von Catrice - C'mon Chameleon.
Ich habe ihn mir damals gekauft, weil ich keine 18€ für einen MAC Lidschatten ausgeben wollte und ihn mir auch nicht schenken lassen wollte bzw. keiner wollte ihn mir schenken oder sie hatten keine Ahnung was MAC war.
Also bin ich in den dm gestapft und habe mir diesen Lidschatten gekauft. Preislich liegt er bei 2,79€. Preislich gesehen also schonmal viel viel günstiger als der von MAC.
Als ich dann zuhause war, wollte ich ihn direkt ausprobieren und ein Make-up damit schminken. Wie man das ja dann so macht trägt man den Lidschatten auf und verblendet ihn und dann hat man ein schönes, softes Ergebnis.
Nun gut, so viel zur Theorie: Dieser Lidschatten ist nach dem blending aber dann sooo soft, dass man vermuten könnte, dass er verschwunden ist; es war nichts mehr von dem Lidschatten zu sehen. Auch von dem Schimmer konnte man nicht mehr viel sehen und changiert hat er gar nicht.
Dann hatte ich aber meinen kreativen Moment und kam auf die Idee den Lidschatten nass aufzutragen (deswegen auch schon das "hit the pan"). Eigentlich mag ich nass aufgetragene Lidschatten nicht, weil ich sie partout nicht verblendet bekomme oder mir, wenn sie schon fast trocken sind, vom Auge rieseln, aber hier blieb mir ja nichts anders übrig. Aber auch das war ein totaler Flop! 
Ich habe den Lidschatten jetzt schon etwas länger nicht mehr verwendet und bin der Meinung, dass ich entweder ein richtig mieses Montagprodukt ergattert habe oder catrice bei diesem Produkt einfach die Pigmentierung stark herunter gefahren hat. 
Also Fazit: Ernüchterung pur!
Ich verwende ihn ausschliesslich nur noch für den unteren Lidstrich, wenn dieser mal unauffällig bleiben soll, im Alltag also.

Nun zu meinem heißgeliebten MAC "Club".
MAC ist ja wirklich eine tolle Marke mit wirklich schönen Produkten aber der Preis ist wirklich immer salzig und tut mir als Geringverdienerin und Studentin echt weh.
Aber zum Geburtstag habe ich meinem Freund eine Wunschliste geschrieben, was ich mir denn so wünsche, schließlich bekommt er dann zu seinem Geburtstag auch was feines - alles Taktik, Mädels :D.
Ich durfte mir dann meine Geschenke selber aussuchen und habe mich u.a. für den Lidschatten "Club" entschieden, weil dieser, nach ausführlichen Recherchen, der gehypteste und bekannteste Lidschatten ist. Zudem gefiel mir das changierende an diesem Lidschatten wirklich sehr gut.
Als ich ihn dann an meinem Geburtstag endlich in der Hand hielt, habe ich eine Lobeshymne gesungen, ihn geküsst und mich am gleichen Tag direkt damit geschminkt. 
Und ich fand ihn sooooo toll ♥. Zwar muss man etwas arbeiten um wirklich ein dunkles braun zu sehen, weil die Grundfarbe ein helles braun-rot ist aber das funktioniert eigentlich recht gut und verblenden kann man ihn auch super.
Hier unterschieden sich die beiden Produkte nämlich am stärksten, meiner Meinung nach, nämlich in der Farbe: MAC hat, wie gesagt ein hellbraun-rötlichen Grundton, wohingegen catrice doch ein (sattes) mittel- bis dunkelbraun ohne Roteinschlag wählt.
Was die Farbe angeht, könnt ihr gleich noch auf den Swatch-Fotos selber feststellen.
Zu dem MAC Produkte, kann ich nicht mehr sagen, als dass ich es genial toll finde und ich es abgöttisch liebe. Er changiert toll grünlich, was ja auch super zu braunen Augen passt und mit ihm lassen sich tolle Augen-Make-ups kreieren. 
Fazit: Große Liebe ♥.

links: mit Blitz / rechts: ohne Blitz
 
Und wie versprochen, zum Schluss, noch ein AMU mit meinem Favoriten "Club" von MAC.
Ich hoffe es gefällt Euch ♥.




Es tut mir leid, dass mein Auge etwas rot ist, aber da habe ich mir ausversehen einen Pinsel reingekramt :D. Ich bin aber auch ein Tollpatsch!
Beim letzten Bild kann man das changierende wirklich gut erkennen, oder was meint ihr?

Das war's von mir für heute! ♥
Ich hoffe, dass Euch der Beitrag gefallen hat und wünsche Euch noch einen fabehaften Tag.
Eure,
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen